bonnskating width=

bonnskating 2007
bonnskating 2006
bonnskating 2005
bonnskating 2004
bonnskating 2003
bonnskating 2002
bonnskating 2001
bonnskating 2000
bonnskating 1999
Acrobat-Reader jetzt downloaden

bonnskating Abo
 anmelden
 abmelden
  INFO



die Partner 2000


EXPRESS

UNICEF

Hotel Königshof

Bad Duffys

Salomon

Tecnica




EXPRESS bonnskating 2000

Neuauflage des Inline-Spektakels vom Jahr 1999
auch im Jahr 2000

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann und Polizeipräsident Dierk-Henning Schnitzler haben Stadt und Polizei und als Veranstalter die Inline Connection GmbH jeweils einmal in den Sommermonaten wieder einen Skate-Lauf angeboten.

bonn skating im Jahr 2000 für UNICEF
Die Skate-Läufe standen in diesem Jahr unter dem Motto "Bonn für UNICEF". Bei den Veranstaltungen wurden UNICEF-Kinder Lose bereitgehalten. Hierfür erwarteten sie eine Spende in Höhe von 1,- DM. Wer dies tat konnte bei jedem bonn skating neue Inline-Skates gewinnen.

Bad Duffys Inline Shop Bonn machte dies möglich. Die Inhaber Wolfgang Medved und Claudio Luz stellten hierfür jeweils 3 Paar neue Inline-Skates zur Verfügung. Die Einnahmen aus der Los-Aktion gingen direkt in die UNICEF-Sammelbüchsen.

Zum ersten Mal durch den Straßentunnel Bad Godesberg
Es wurden unterschiedliche Strecken im Jahr 2000 zur Verfügung gestellt. Diese waren ca. 10-20 km lang. Der erste Skate-Lauf führte am 12. Mai 2000 über die B9 durch den Godesberger Tunnel bis Höhe Rigal´sche. Eine kleinere Pause wurde in der Zeppelinstraße eingelegt. Dann ging es über die Hans-Böckler-Allee wieder durch den Tunnel zurück entlang der Bahnparallelen zum Startpunkt.

Impressionen 12. Mai 2000
Skater      Bad Duffys      UNICEF - Lied

Die zweite Strecke führte am 02. Juni 2000 wieder über die B9 bis vor den Godesberger Tunnel. Hier bogen alle links ab, weiter über die Wurzerstraße bis runter links in die Turmstraße. Anschließend gab es eine kleinere Pause in der Martin-Luther-King-Straße (ex amerikanische Siedlung). Dann rollten alle durch das Rheinauen-Gelände, entlang dem schönen Rheinufer bis zur zweiten Fährgasse. Noch einmal tief durchgeatmet ging es hier wieder hoch auf die Adenaueralle und zurück zum Alten Zoll.

Impressionen 02. Juni 2000
Bierlaune      Skater      Ruhepause

Am 07. Juli sollte es eigentlich wieder soweit sein. Ein neuer Auftakt zum 3. Lauf für alle Rollenfreaks. Petrus jedoch hatte es nicht eingeplant, daß die Inline-Skater in Bonn auf die Straße wollten. Es hat in Strömen geregnet und wurde für die wenigen, die sich dennoch am Alten Zoll versammelt hatten eine Wasserschlacht. Der Veranstalter und die Polizei sind dann übereingekommen den Lauf abzusagen. Wer will auch schon mit seinen Skates durch zentimeterhohe Pfützen rollen. Die Zeichen stehen aber gut, daß der Lauf vielleicht als Zusatztermin im Oktober nachgeholt wird.

Impressionen 07. Juli 2000
Der harte Kern      Sommer... wo ?      Gut vorbereitet !

Und hier der Streckenverlauf des nun endlich stattgefundenen dritten Laufes vom 04. August 2000. Auch hier ging es wieder wie schon zuvor entlang der Adenauerallee über die B9 bis vor den Godesberger Tunnel, dann rechts die Elsässer Straße, rechts über die Friesdorfer Straße weiter Klufterstr., Klufterplatz, rechts Annaberger Straße und Bernkasteler Straße danach links Hochkreuzallee unter der Bahnüberführung weiter links bahnparallel bis Simrockstraße, Adenauerallee zurück zum alten Zoll.

Impressionen 04. August 2000
Einsatzbesprechung      Startaufstellung      Zwangspause

Der letzte Skate-Lauf in diesem Jahr vom 1. September führte entlang folgendem Streckenverlauf:
Adenauerallee - Bundeskanzlerplatz (Unterführung) - auf die B9 bis Heussallee (erster Stopp) - Friedrich-Ebert-Alleee - rechts Ollenhauerstraße - links bahnparallel (Kreuzung Hochkreuzallee (zweiter Stopp) bis - rechts Weststraße (dritter Stop) - rechts Friesdorfer Straße - Klufterstraße - Klufterplatz - Frankengraben - Oberer Lindweg (vierter Stopp) - rechts Dottendorfer Straße - Ollenhauerstraße - links Baunscheidtstraße - Joseph-Beuys-Allee - Straßburger Weg - Kaiserstraße - rechts Simrockstraße (fünfter Stopp) - links Adenauerallee zurück bis Alter Zoll.


© TAV e.V. - Trend und Allgemeinsport Verein e.V.     Kontakt: info@bonnskating.de