bonnskating width=

bonnskating 2007
bonnskating 2006
bonnskating 2005
bonnskating 2004
bonnskating 2003
bonnskating 2002
bonnskating 2001
bonnskating 2000
bonnskating 1999

bonnskating Abo
 anmelden
 abmelden
  INFO



die Partner 2001


EXPRESS

Radio Bonn/Rhein-Sieg

AOK Rheinland

Echt Birkel. Immer locker - immer lecker.

Bad Duffys

Tecnica

SPORTARENA

Sparkasse Bonn

BONEVENT





ACHTUNG:
Aufgrund der Terror Anschläge gegen Amerika haben die Stadt Bonn und der Veranstalter entschieden den Skate-Lauf am Freitag den 14. September 2001 abzusagen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


EXPRESS bonnskating 2001

Hier geht es zur Bildergallerie mit einigen Impressionen aus dem Jahr 2001
Wir bedanken uns bei Rainer Franz für die zur Verfügung gestellten Fotos, die er bei den Veranstaltungen mit seiner Digitalen Kamera gemacht hat. Gleichen Dank an alle weiteren Einsender, die unsere Gallerie gefüllt haben.

ACHTUNG:
Aufgrund der aktuellen Vorkommen haben die Stadt Bonn und der Veranstalter entschieden den Skate-Lauf am Freitag den 14. September 2001 abzusagen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


Hier die Strecke für den 3. August
Adenauerallee inkl. Unterführung - Bundeskanzlerplatz bis Höhe Haus der Geschichte - (1. Stop) - Friedrich-Ebert-Allee (B9) - rechts - Ollenhauerstraße - links - Nahum-Goldmann-Allee - in der Verlängerung - August-Bebel-Allee - in der Verlängerung Martin-Luther-Allee - (2. Stop) - rechts - Hochkreuzallee - links - Bernkasteler Str. - in der Verlängerung Friesdorfer Str. - links - Elsässer Str. - (3. Stop) - Überquerung der B9 - in der Verlängerung Wurzerstr. - links - Turmstraße - links Kennedy Allee - rechts - Ludwig-Erhard-Allee - (4. Stop) - unter der Anschlussstelle A562-Rheinaue - in der Verlängerung Franz-Josef-Strauß-Allee - rechts - Adenauerallee zurück zum alten Zoll.

bonnskating 2001

bonnskating 2001

bonnskating 2001

bonnskating 2001

bonnskating 2001

bonnskating 2001 bonnskating 2001 bonnskating 2001 bonnskating 2001 bonnskating 2001

bonnskating auch im Jahr 2001 wieder für einen guten Zweck
Die Skate-Läufe bonnskating stehen auch in diesem Jahr wieder für einen guten Zweck. Bei jeder Veranstaltung werden die von Ihnen ausgefüllten Adress-Abschnitte durch die Helfer der AOK eingesammelt.
Dies geschieht nur am Veranstaltungstag.

Und so wird´s gemacht
Den ausgefüllten Adress-Abschnitt gibt man einfach bei den Helfern ab. Es wird eine Spende in Höhe von 1,- DM erwartet. Wer natürlich mehr spenden möchte kann dies tun. Die Einnahmen aus der Gewinn-Aktion gehen direkt zu Gunsten der Aktion “LICHTBLICK”. Alle die mitmachen nehmen automatisch an der Verlosung der Preise teil.

Was kann ich gewinnen
Bad Duffy´s Inline Shop Bonn macht`s möglich. Die Inhaber Wolfgang Medved und Claudio Luz stellen für die Gewinn-Aktion jeweils 3 Paar neue Inline-Skates pro Veranstaltung von bonnskating zur Verfügung. Ebenso stellt die SPORTARENA Bonn pro Veranstaltung 4 Einkaufs-Gutscheine im Wert von je 50,00 DM zur Verfügung. Außerdem verlosen wir noch 20 Freikarten von der Sommer-Rodelbahn in Altenahr bei jedem bonnskating.

Wie kann ich gewinnen
Es werden vor jedem Skate-Lauf von bonnskating die Gewinner sofort gezogen. Dies geschieht zwischen 20.00 Uhr und 20.30 Uhr. Für die Entgegennahme des Gewinn-Gutscheins bitte den Personalausweis bereithalten. Die Gewinner werden auch in der Tagespresse bekannt gegeben.

Hinweis zur Aktion "LICHTBLICK"
Sie steht für krebskranke Kinder, die betreut in Urlaub an die See geschickt werden. Unterstützt wird dies durch die Aktion "Restpfennig" von allen Mitarbeitern der AOK Rheinland.

Und das funktioniert so:
Vom Gehalt der Mitarbeiter werden die Summen nach dem Komma, also alle Pfennige, der Aktion "LICHTBLICK" zugeführt. Die Spendengelder aus der Gewinnaktion von bonnskating und die "Restpfennige" gehen dann direkt ohne Abzug in die Aktion "LICHTBLICK".

Birkel Nudelparty am 14.09.2001:
Wir setzen noch einen drauf. Zum Abschluß der bonnskating Läufe präsentiert sich der Nudelhersteller Birkel mit seinen Spitzenprodukten. Hier könnt Ihr Euren eigenen Energiespeicher füllen.

Der erste Skate-Lauf in diesem Jahr am 11. Mai
führte entlang folgendem Straßenenverlauf:
Adenauerallee - Bundeskanzlerplatz (Unterführung) - auf die B9 bis Heussallee (erster Stopp) - Friedrich-Ebert-Alleee - rechts Ollenhauerstraße - links bahnparallel Kreuzung Hochkreuzallee (zweiter Stopp) bis - rechts Weststraße (dritter Stop) - rechts Friesdorfer Straße - Klufterstraße - Klufterplatz - Frankengraben - Oberer Lindweg (vierter Stopp) - rechts Dottendorfer Straße - Ollenhauerstraße - links Baunscheidtstraße - Joseph-Beuys-Allee - Straßburger Weg - Kaiserstraße - rechts Simrockstraße (fünfter Stopp) - links Adenauerallee zurück bis Alter Zoll.


Die zweite Strecke führte am 01. Juni
wieder über die B9 bis vor den Godesberger Tunnel. Hier bogen wir links ab, weiter über die Wurzerstraße bis runter links in die Turmstraße. Anschließend gab es eine kleinere Pause in der Martin-Luther-King-Straße (ex amerikanische Siedlung). Dann rollten wir alle unterhalb durch das Rheinauen-Gelände, entlang dem schönen Rheinufer bis zur zweiten Fährgasse. Dort ging es wieder hoch auf die Adenauerallee und zurück zum Alten Zoll.


Hier die Strecke der dritten Skate-Tour vom 06. Juli
Adenauerallee inkl. Unterführung - Bundeskanzlerplatz bis Höhe Haus der Geschichte - (1. Stopp) - Friedrich-Ebert-Allee (B9) - in der Verlängerung Godesberger Allee - (2. Stopp) - links Kennedy Allee - rechts Mittelstr. - rechts Wurzerstr. - (3. Stopp) - Überquerung der B9 - in der Verlängerung - Elsässer Str. - rechts - Friesdorfer Str. - in der Verlängerung Klufterstr., Klufterplatz - rechts Annaberger Str. - rechts Bernkasteler Str. - (4. Stopp) - links Hochkreuzallee (unter der Bahnüberführung) - links - bahnparallel bis - rechts - Simrockstraße - (5. Stopp) - links - Adenauerallee zurück zum alten Zoll.

Auch im diesem Jahr haben wieder alle Verantwortlichen am runden Tisch gesessen und entschieden, dass EXPRESS bonnskating wieder an 5 Terminen stattfinden wird. Bislang haben bereits 4 unterschiedliche Strecken die Herzen der Skater erfreut. Eine weitere Streckenvariante ist zur Zeit in Ausarbeitung, um die Skate-Touren noch abwechselungsreicher zu gestalten.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann und Polizeipräsident Dierk-Henning Schnitzler bieten die Stadt Bonn und die Polizei und als Veranstalter die Inline Connection GmbH die attraktiven Strecken beginnend wie immer am Eventpoint am "Alten Zoll" ab 19.00 Uhr durch die Bundestadt Bonn an.

Die Bemühungen laufen, damit auch in dieser Skate-Saison ein schönes Rahmenprogramm die Veranstaltung abrundet. Für alle Einsteiger auf Inline-Skates, ob Jung oder Alt, werden Kurse mit den grundlegenden Fahrtechniken, richtigen Bremstechniken und Kurvenfahren angeboten. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0228 - 66 20 44.



© TAV e.V. - Trend und Allgemeinsport Verein e.V.     Kontakt: info@bonnskating.de