EXPRESS bonnskating
100 Jahre Sparda-Bank West eG - freundlich und fair - Die Bank für Privatkunden
  bonnskating 2007
  bonnskating 2006
  bonnskating 2005
  bonnskating 2004
  bonnskating 2003
  bonnskating 2002
  bonnskating 2001
  bonnskating 2000
  bonnskating 1999
Bilder
Bildergalerie 1
Bildergalerie 2
Service
Acrobat-Reader jetzt downloaden
Strecke Strasse Format PDF DIN A4
Strecke Strasse Format PDF DIN A5
Flyer Aussen     Format PDF DIN A4
Flyer Innen       Format PDF DIN A4
Startzeiten        Format PDF DIN A4
AdressabschnittFormat PDF DIN A4
Ordner Info       Format PDF DIN A4
Wetter
10-Tages Wettervorhersage 10-Tages-Vorschau
Newsletter
bonnskating Abo
 anmelden
 abmelden
  INFO

EXPRESS Bonn

Radio Bonn/Rhein-Sieg

Bad Duffys Inline-Shop

BONEVENT

TAV e.V. - Trend u. Allgemeinsportverein e.V.

mm&r - deutschlandweiter skatenight-vermarkter

Sommer - Rodelbahn Altenahr

Labyrinth - 8. Juli bis 4. September 2005

Tag des Parks - BrassBuffet - © Kulturbüro

Sportarena

Sportpark Ennert

Sportfabrik

Swiss Training

Muskelkater - Sport

Velo City - alles rund ums rad

Peter Bürfent - Getränkelogistik

K2 Sports

Volvic - Natürlich gut für mich.
Sparda Inline Day 2005 am Sonntag, den 28. August 2005 - der kostenlose Familientag
Polizei Bonn Stadt Bonn
Deutsches Rotes Kreuz

Nun wächst bonnskating zum Sparda Inline Day

Alle Inline-Skater können in den Bonner Rheinauen, dem ehemaligen Bundesgartenschaugelände der Stadt Bonn, einen ganzen Tag kostenlose Angebote des TAV e.V. nutzen.
Hinweis: bonnskating am Freitagabend mit Start "Am Alten Zoll" findet vorerst nicht mehr statt.

Skate-Tour und Stopp
  • Inline-Dorf:
    Verschiedene Aussteller präsentieren sich im Inline-Dorf (auf den roten Tartanplätzen in der Rheinaue) und informieren über aktuelle Trends, die neusten Textilien und Funktionskleidung, Inline-Skates, Schutzkleidung - wie Schützer, Schoner und Helme und alles an Technik rund um die Rolle.
  • Inline-Klinik:
    Schraube locker? Kein Problem. Hier werden Sie geholfen! Profis machen für Euch den Inline-Check. Hier könnt Ihr die Schnallen, Rollen, Lager, Schrauben und Nieten checken lassen und meist kann direkt vor Ort in der Inline-Klinik geholfen werden. Auch der Check ist natürlich kostenlos. Ersatzteile müssen - na klar - bezahlt werden. Sicherheit wird beim Inline Day groß geschrieben, deshalb - erst checken, dann rollen.
  • Inline-Verleih:
    Wir halten für Euch eine Anzahl an Leih-Skates zur Verfügung. Als Pfand benötigen wir aber unbedingt einen gültigen Lichtbildausweis. Bitte zum Inline-Verleih mitbringen. Mit den Leih-Skates könnt Ihr natürlich an allen Aktionen, die der TAV e.V. im Rahmenprogramm anbietet, teilnehmen oder gar die Skate-Tour mit skaten. Schutzkleidung und Helme halten wir ebenfalls bereit.

    Kids-Race
  • Inline-Kids-Race:
    Kinder können sich hier im "Wettkampf" untereinander messen. Auf einer eigens abgesperrten Strecke rund um die Halfpipe wird in kleinen Startfeldern, altersgemäß gestartet. Hierfür halten wir eine selbstklebende Startnummer bereit, die vorher gut sichtbar auf die Vorderseite geklebt werden muss. Achtung: absolute Helmpflicht! Für unsere Gewinner winken nicht nur Medaillen und Pokale sondern auch tolle Sachpreise und Freikarten für das große Labyrinth in der Rheinaue und für die Sommer-Rodelbahn in Altenahr.

    Basic-Workshop
  • Inline-Kurse:
    "Hilfe, weg da, ich kann nicht bremsen!" Wer hat das selbst noch nicht erlebt. Kommt einem doch irgendwie bekannt vor, so ein Hilferuf. Und das genau könnt Ihr lernen:
    Sich sicher im Straßenverkehr bewegen können, ob Groß oder Klein, auf unverhoffte Situationen schnell und richtig reagieren, schnelles und effektives Bremsen, sowie das sichere Kurvenfahren sind die Ziele der angeboten, kostenlosen Basic-Workshops an diesem Tag. Und dabei vor allem - Spaß am Skaten haben. In kleinen Gruppen bringen Euch die Instructoren die Grundkenntnisse des Inline-Skaten bei. Achtung: absolute Helmpflicht! Hier weitere Infos zu unseren Basic-Workshops.

    Inline-Slalom
  • Inline-Slalom:
    Zwei starten, aber nur einer kann gewinnen. Wer als schnellster fehlerfrei den Fun-Parcour geskatet ist hat nicht nur die Gunst der Zuschauer, sondern auch etwas gewonnen. Es winken auch hier kleine Preise und Gutscheine für die "Besten". Natürlich legen wir noch einen drauf und erhöhen den Schwierigkeitsgrad mit einigen Gleichgewichts- bzw. Geschicklichkeitsspielen beim Inline-Slalom.
  • Inline-Sprint:
    Sprinten im Zweikampf gegeneinander. Hier zählt ein ordentlicher Abruck vom Start weg. Auf unterschiedlichen Streckenlängen bieten wir für "Jung" und "Alt" den Inline-Sprint. Schließlich soll man auch am anderen Tag wissen, woher der Muskelkater kommt. Ebenso wie bei den anderen "Wettkämpfen", winken auch kleine Preise und Gutscheine.

    OB Bärbel Dieckmann startet bonnskating
  • Inline-Last man out:
    Nicht nur für die Kids ein Riesenspaß. Ähnlich gute Skater(innen) messen sich auf dem Rundkurs rund um die Halfpipe. Beispiel: 4 "Kämpfer" warten auf den Startschuß. Dann geht´s los. nach der ersten Runde scheidet der letzte/langsamste Skater aus. Drei bleiben im Rennen. Nach der zweiten Runde wird wieder der Letzte/Langsamste aus dem Rennen genommen. Dann entscheidet die letzte, die 3. Runde, wer gewinnt. Ganz einfach: 4 Starter = 3 Runden und wieder kann nur einer gewinnen, nach dem Motto "Last man out", der letzte Mann ist raus. Auch hier gibt´s wieder Preise ...

    Skaterinnen
  • Eine tolle Strecke mit Sparda Drive In:
    Mehr als ein Halbmarathon (der ist nur 21,1 km) warten auf alle Inline-Skater, egal ob Jung oder Alt, gut oder schlecht, Anfänger oder Profi oder noch an Mamas/Papas Hand geführt. Selbst der Baby-Jogger darf mit. Bei dieser Strecke ist für Jedermann was dabei. Die Streckenführung ist so gewählt, dass wir einen Großteil der Tour im Schatten skaten werden. Wir werden 24 Grad Hitze haben und uns bestimmt hin und wieder abkühlen müssen. Dafür sorgt der Sparda Drive In. An den längeren Stopps bietet die Sparda Bank eine Erfrischung.
    Hier die Strecke zum Ausdrucken im Format PDF Format PDF DIN A4 und im Format PDF Format PDF DIN A5.

    bonnskating - OB Bärbel Dieckmann mit Ordnerpersonal
  • Ein Aufruf des Veranstalters:
    Wir bitten Euch folgendes zu beachten: Hinter dem Führungsfahrzeug der Polizei fahren Ordner. Sie dürfen nicht überholt werden. Der Gegenverkehr bleibt auf der gesamten Strecke erhalten. Fahrt nicht in die Spur des Gegenverkehrs. Fahrt mit Schutzausrüstung und ggf. mit Licht. Die Straßen werden uns so zur Verfügung gestellt wie sie sind:
    Achtet bitte auf Kanaldeckel, Kopfsteinpflaster, Schlaglöcher, Schienen, Baustellen und andere Gefahren. Bitte zeigt den nachfolgenden Skatern Gefahrenstellen, sowie das Bremsen der Kolonne durch Heben beider Arme an. Ihr fahrt auf eigene Gefahr. Die Regeln dienen Eurer eigenen Sicherheit. Fahrt entspannt, genießt die Kulisse der Stadt und nehmt Rücksicht aufeinander.

    Sebastian Baumgartner
    Experts in Speed
  • Rahmenprogramm:
    Es stehen verschiedene Glücksräder im Inline-Dorf. Einmal drehen, einmal gewinnen. Hier gewinnt jeder. Es winken kleine Präsente aus dem Bereich Freizeit, Wellness und Fitness und um das Thema Aloe Vera. Außerdem gibt es den ganzen Tag Torwandschießen und weitere Aktivitäten. Freikarten für das Labyrinth (in der Nähe - in der Rheinaue) winken und gute Laune bei Sonnenschein runden den Tag ab. Für eine tolle Moderation auf der Bühne und im Veranstaltungsgelände sorgt den ganzen Tag Sebastian Baumgartner. Um 12:00 Uhr und um 14:30 Uhr zeigen die Girls vom Sportpark Ennert ihre Show´s und und und ...
  • Hinweis:
    Am gleichen Tag findet auch der "Tag des Parks" in der Bonner Rheinaue statt!

    Helfen steckt an
  • Gewinnverlosung:
    Der Sparda Inline Day steht für einen guten Zweck. Helfen steckt an heißt die Spendenaktion, die wir gerne mit unseren Möglichkeiten unterstützen möchten. Dafür bitten wir Euch um eine kleine Spende von 1,00 €. Wir haben bereits in den vergangen Jahren ähnliche Aktionen bei bonnskating durchgeführt und bewiesen, dass man mit wenig Einsatz viel bewegen kann. Dafür stehen auch wir Inline-Skater.

    Und so wird´s gemacht:
    Die von Euch ausgefüllten Adress-Abschnitte werden durch die Helfer eingesammelt. Dies geschieht nur am Veranstaltungstag. Den Adress-Abschnitt findet Ihr auch hier in Kürze. Seit vorbereitet und bringt Euren Abschnitt bereits ausgefüllt zum Sparda Inline Day mit !!! Es wird bei der Abgabe eine Spende in Höhe von 1,- € erwartet. Wer natürlich mehr spenden möchte kann dies gerne tun. Alle die mitmachen nehmen automatisch an der Gewinnverlosung am gleichen Tag teil. Mitmachen kann jeder, ob mit oder ohne Inline-Skates. Die gewonnen Preise werden direkt vor Ort ausgehändigt.
  • Hinweis:
    Die Gewinnverlosung findet sofort nach der Rückkehr der bonnskating Tour statt !

    bonnskating - ... kann so entspannend sein
  • Sponsored Roll - Skaten für Afghanistan:
    Rollen Sie für den Guten Zweck beim 1. Sparda Inline Day 2005 in der Rheinaue!
    Spenden-Läufe und Spenden-Walks haben mittlerweile die schöne Tradition, den Sport mit der guten Sache zu verbinden! In diesem Jahr haben die Bonner Inline-Skater die Gelegenheit, mit jedem gerollten Kilometer Hilfsprojekte zu unterstützen.
    „Helfen steckt an! - Bonner für Afghanistan!“ ist die diesjährige Kampagne von UNO-Flüchtlingshilfe e.V., CARE International Deutschland e.V. und der Stadt Bonn. Durch die gesammelten Spenden erhalten viele Mädchen in Afghanistan eine Schulausbildung und zurückkehrende Flüchtlinge ein neues Dach über dem Kopf.
    Die Grundidee des „Sponsored Roll" besteht darin, dass die Inline-Skater/-innen zuvor einen oder mehrere Sponsoren suchen, die sich verpflichten, ihnen für jeden gefahrenen Kilometer oder pauschal für die gesamte Strecke einen bestimmten Geldbetrag zu spenden. Die Sponsoren können Eltern, Verwandte, Nachbarn, Freunde oder auch Geschäftsleute sein.

    So können Sie mitmachen:
    -Kommen Sie am 28.08.2005 zu unserem „Helfen steckt an“ – Infostand in der Bonner Rheinaue (Nähe Halfpipe).
    -Tragen Sie Ihre Daten (Namen und Adresse der Sponsoren, Ihren Namen und die jeweiligen gesponsorten Kilometer) auf der ausliegenden Spendenliste ein.
    -Die Kilometerdistanz, die von Ihnen zurückgelegt wird, wird mit dem vorher vereinbarten Kilometersatz des Sponsors multipliziert.
    Bsp.: Kilometersatz = 1,- € ; erlaufene Distanz: 21 Km
    Ergibt eine Spende des Sponsoren in Höhe von 21,- Euro.
    Nach dem Lauf kann die Spende an unserem Infostand abgegeben oder auf unser Aktionskonto überwiesen werden. Skaten Sie für den Guten Zweck, helfen Sie mit Ihrer Spende und stecken Sie andere an, dies ebenfalls zu tun.

    Noch Fragen offen zur Kampagne oder zum "Sponsored Roll"?
    Georg Witzel von der UNO-Flüchtlingshilfe e.V. beantwortet diese gerne!
    Tel.: 0228 - 62 98 6-20
    Email: witzel@dsuf.de Internet: Helfen steckt an

    Aktion „Helfen steckt an!“
    Spendenkonto 24 000
    Sparkasse KölnBonn
    BLZ 380 500 00
  • Das Deutsche Rotes Kreuz - DRK:

  • Das Deutsche Rote Kreuz begleitet seit der Erstveranstaltung im Jahr 1999 alle bonnskating Läufe und auch in diesem Jahr das Hight-Light unter den Bonner Inline-Skatern, den Sparda Inline Day. Das DRK Zelt findet Ihr direkt am Inline-Dorf. Mit 1 Einsatzführer, 1 Rettungswagen, 1 Krankentransportwagen, 1 Motorradsanitäter, Fahrradsanitätern, sowie weiteren Helfern begleiten sie die bonnskating-Tour im Rahmen des Sparda Inline Day.
    Wir bedanken uns für die inzwischen langjährige Kooperation und freuen uns gemeinsam auf einen einsatzruhigen und tollen Tag.
  • Schirmherrschaft:

  • Der Sparda Inline Day 2005 steht unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann und dem Polizeipräsidenten Wolfgang Albers.

    www.tavev.de
    http://www.tavev.de/aggressive.htm
    www.inlinebasketball.de
  • Veranstalter:

  • TAV e.V. - Trend und Allgemeinsportverein e.V.
    Kartäuserstr. 18
    53332 Bornheim

    Internet:     www.tavev.de
    - Sektion : Speed-Skating
    - Sektion : Aggressive-Skating
    - Sektion : Inline-Basketball

    Tel:      0 22 22 - 977 820
    Fax:     0 22 22 - 977 821
    Mail:    info@bonnskating.de

    © TAV e.V. - Trend und Allgemeinsportverein e.V.        Kontakt:   info@bonnskating.de